Ferienprogramm Großheide – „Ferien vor der Haustür“

„Ferien ohne Ferienprogramm? Das können wir den Kindern nicht antun!“ lautete die einhellige Meinung bei der Gemeinde Großheide, als die AWO im Jahre 2016 nach 41 Jahren feststellen musste, dass sie das Angebot „Ferien vor der Haustür“ nicht mehr aufrechterhalten konnte, erklärt Herr Hinrichs, Fachbereichsleiter für Bürgerdienstleitungen der Gemeinde Großheide, und man hat spontan beschlossen, diese Aufgabe zu übernehmen.

Mit großem Engagement und viel Leidenschaft wurde dieses Angebot für Kinder über Jahre hinweg von der AWO betrieben. „Ich habe großen Respekt vor dieser Leistung und diesem ehrenamtlichen Engagement“, sagt Herr Hinrichs. Zunächst hat die Gemeinde Großheide alleine „los gelegt“ – mit Hilfe einiger ehrenamtlicher Helfer der AWO und neuen Akteuren. Alte Veranstaltungen wurden mit ganz neuen vermischt und es wurde die Möglichkeit der Online-Buchung geschaffen. Das Ferienprogramm wurde auch für Kinder und Jugendliche aus anderen Gemeinden und für Urlauberkinder geöffnet. Weiterhin wurde die „verlässliche Ferienbetreuung“ wiedereingeführt. Gefördert durch den Landkreis Aurich, gab es zunächst das „Friesenlager“ und mittlerweile die „OstfriesenWerker“. Nach zwei Jahren schlossen sich auch die Gemeinden Dornum und die Samtgemeinden Holtriem und Hage dem Projekt „Ferien vor der Haustür“ an und man kooperierte fortan miteinander. Das regelmäßige Programm für Kinder und Jugendliche ist breit gefächert: Bouldern in der „Kluntje“ und Skaten in der Skatehalle, Reiten auf der Kiowa Ranch, Angeln, Besuch einer und noch viele weiter Angebote im Umkreis der Gemeinde Großheide erfreuen die jungen Gäste.

Die Ferienbetreuung „OstfriesenWerker“

In Großheide selber finden natürlich auch fabelhafte Veranstaltungen und Angebote statt. So gibt es schon seit Jahren das beliebte Kinderfest „Kieselchen“ am Kiessee in Großheide mit einem bunten Rahmenprogramm, aber auch der Möglichkeit, unbeschwert und frei miteinander spielen zu können. Für kleine Hundebesitzer gibt es die Veranstaltung „Flippys Hundeschule“. Sportliche Kinder können sich beim „Judo für Anfänger“ oder Kursen zur Selbstverteidigung und Selbstbehauptung richtig auspowern. Bei der Pflegeeinrichtung „PeterEi“ gibt es eine ganz besonders „erfrischende“ Veranstaltung: „Smoothies selber machen“ und bei den Mini-Highland Games wird, in Anlehnung an die in Großheide stattfindenden Highland Games Ostfriesland, den Großen nachgeeifert und nach Disziplinen wie Baumstämmchenwerfen, Little Farmer’s Walk oder Fässchenrollen werden die „Little Highlander“ ernannt. „Gerne würden wir auch die Großheider Vereine mehr einbinden,“ erklärt Herr Hinrichs, „davon würden sowohl die Kinder, als auch die Vereine profitieren.“.

Wie eingangs erwähnt, findet in Großheide auch die verlässliche Ferienbetreuung „OstfriesenWerker“ statt. Unter Obhut der Naturpädagogin Marina Ahrends dürfen die Kinder im „SinnesWandel Ostfriesland“ in Westerende, in den Sommer- und Herbstferien einen ganz besonderen Einblick in die Natur genießen. Nach einem gemeinsamen Frühstück arbeitet man gemeinschaftlich an verschiedenen Projekten, z.B. dem Bauen von Insektenhotels oder auch der Verwandlung eines Blumentopfes aus Ton in eine wunderbare Trommel. „Querfeldein die Natur genießen“ oder eine Nachtexpedition, um Tiere und Geräusche in der Nacht einmal genauer wahr nehmen zu können, sind weitere Angebote mit denen Frau Ahrends das Ferienprogramm bereichert.

„Alle Veranstaltungen finden sehr großen Anklang“, freut sich Herr Hinrichs. Im Jahre 2019 (vor der Pandemie) gab es mehr als 150 Veranstaltungstermine und 1300 Anmeldungen von 899 verschiedenen Kindern.

Bei so einem Erfolg, wird das Ferienprogramm natürlich auch weiterhin erhalten bleiben!

Weitere Einblicke oder auch die Möglichkeit, sich anzumelden, finden Sie hier:

www.ferien-vor-der-haustuer.de

www.facebook.com/FerienVorDerHaustuer

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>