Meine ganz persönlichen Top-Highlights und Empfehlungen für das Jahr 2019 in Ostfriesland!

Spannend, was da alles auf uns zukommt! Vom zelebrieren einiger großartiger Jubiläen bis hin zum Schollenbraten und Baumstammwerfen. Mal sehen bei welchen Veranstaltungen wir uns über den Weg laufen!

Moin! Mein Name ist Justin und ich bin seit Ende September Praktikant bei der Ostfriesland Tourismus GmbH. Urlaub habe ich früher mit meinen Eltern jedes Jahr in Ostfriesland gemacht. Dann bin ich nach Wilhelmshaven für das Studium gezogen. Der letzte Sommer hier in der Region war schon sehr aufregend, ich habe unglaublich viel entdeckt und es war natürlich sehr warm, weshalb ich jede freie Minute am Wasser verbracht habe.

Nun im Winter habe ich mich bei einer schönen Tasse Tee mal auf die Highlights 2019 gestürzt und geschaut, was ich in diesem Jahr unbedingt erleben möchte. Deshalb habe ich für Euch mal meine Top-Highlights für das Jahr 2019 in Ostfriesland zusammengestellt.

Erste Erkenntnis: In Ostfriesland wird kräftig gefeiert. Und es stehen ganz schön viele Jubiläen an. Das Wattenmeer ist nun seit zehn Jahren UNESCO Weltnaturerbe! Ich spüre förmlich wie stolz die Küstenbewohner darauf sind, dass diese sechs Buchstaben sie nun schon seit einer Dekade begleiten und damit die Einzigartigkeit dieser ganz besonderen Naturlandschaft hervorgehoben wird! Der Geburtstag ist offiziell am 26.06.2019, gefeiert aber wird das ganze Jahr mit vielen ganz unterschiedlichen Veranstaltungen von den Niederlanden über Niedersachsen und Schleswig-Holstein bis nach Dänemark. Von Wattführungen bis zum Frühstücken am Deich ist mächtig was los und man kann eine ganze Menge über das Wattenmeer erfahren. Ich persönlich werde bei den Zugvogeltagen dabei sein. Vom 12.-20. Oktober gibt es eigens aufgestellte Vogelbeobachtungstürme, geführte Exkursionen und mit dem Aviathlon sogar einen Wettbewerb der Vogelbeobachter.

Übrigens – es gibt noch einen weiteren Geburtstag! Und zwar in meiner Hochschulstadt.

150 Jahre Wilhelmshaven. Die Stadt am Meer feiert das ganze Jahr über mit 150 Veranstaltungen zu 150 Jahren Stadtgeschichte. Meine Hochschulstadt ist mal wieder richtig kreativ. Schon aus dem letzten Jahr kenne ich das StreetArt Festival. Das Spiel mit den Perspektiven in den Bildern der weltweit angereisten Künstler hat mich total fasziniert. Ein Höhepunkt im Jubiläumsjahr in Wilhelmshaven ist für mich auch der Tag der Niedersachsen vom 14.-16.06.2019. Livemusik auf verschiedenen Bühnen trifft auf klassisches Programm mit der Präsentation von Kultur und Lebensart aus den verschiedenen Regionen in Niedersachsen und das alles an einem Ort, klingt für mich spannend und da bin ich unbedingt dabei.

Und als Cineast zieht es mich im Juni nach Emden. Das Internationale Filmfestival Emden-Norderney findet 2019 schon zum 30. Mal statt. Wat zum Sehen gibt es hier ,,Am Delft‘‘ – das Ostfriesische Pendant zur „Croisette“ in Cannes.

Was ich mir für den Frühling vorgenommen habe? Nun, ich war schon in dem einen oder anderen Park unterwegs, aber noch nie in einer solch riesigen Mustergartenanlage wie der in Bad Zwischenahn. Wahnsinn was der Park der Gärten in Bad Zwischenahn alles zu bieten hat. Mal sehen, wahrscheinlich werde ich eines der Highlight-Wochenenden besuchen und mir mit meinen Freunden einen schönen Picknickkorb mitnehmen. Meine Kollegin hat von den urgemütlichen Sitzecken in den Gärten richtig geschwärmt, das klingt sehr chillig.

Seit meinem Praktikum bei den Ostfriesen weiß ich erst wirklich etwas mit dem Begriff Kulinarik anzufangen. Ostfriesland und Kulinarik? Ich war vor drei Jahren live dabei, beim Schollenbraten im Watt. Schon einmal gehört? Stellt Euch vor, Ihr steht mit den Füßen im Watt, das Wasser ist noch nicht ganz zurückgezogen, die Sonne scheint und heizt die Luft auf 28 Grad auf. Die Schollen brutzeln, ihr lauft von Station zu Station, holt Euch Kartoffelsalat und dann eine Scholle. Dazu ein kühles friesisches-herbes Jever Pilsener. Das ist ein kulinarisches Erlebnis! Und lecker war’s! Es gibt aber jede Menge mehr zu entdecken. Von Neujahrskuchen bis hin zu Speckendicken. Auf unserer Kulinarik-Seite auf www.ostfriesland.travel stellen wir euch viele tolle Rezepte rund um das Thema Kulinarik in Ostfriesland vor. Lohnt sich, da habe ich auch schon ein Rezept untergebracht.

Wo wir schon beim Thema sind. Wie kommt der Fisch eigentlich auf den Teller? Beim Schaufischen mit einem richtig schön alten Krabbenkutter auf Hoher See lässt sich die Frage ganz leicht beantworten. 2019 werde ich Seemann für ein paar Stunden und werde mal an Bord eines Kutters gehen. Und auf jeden Fall geht es für mich zum Schiffe gucken. Etwa zur WattenSail – Treffen der Oldtimersegelschiffe am 09.-11. August in Carolinensiel oder nach Leer zum Bootjefahrer-Treffen Leer Maritim vom 01.-04.08.2019 oder eine Woche später zum Treffen der Traditionsschiffe unner’d Rathuustoorn. Und die ideale Verbindung von Kuttertour und Schiffe anschauen ist die Regatta der Krabbenfischer in Neuharlingersiel am 20. Juli.

,,Frisia non cantant!‘‘ Friesen singen nicht!
Von wegen! Ostfriesland kann Festivals, und zwar richtig gut! Da gibt es zum Beispiel die Gezeitenkonzerte und den Musikalischen Sommer in Ostfriesland. Beide Festivals sind für die Konzerte an ganz besonderen Orten, wie Kirchen oder auf Gulfhöfen bekannt. Vom klassischen Kammerkonzert über Jazz und Weltmusik bis zum Orchesterkonzert ist für fast jeden Musikliebhaber etwas dabei. Die volle Bandbreite also!

Die Ostfriesen bieten wirklich für Jeden das perfekte Programm. Festivals für Jung und Alt und für jede Musikrichtung! Kammermusik und die neuesten Vibes des Pop auf Norderney. Apropos Norderney – Dieses Jahr möchte ich gerne mal wieder mit der Fähre nach Norderney übersetzen. Und wisst Ihr warum? Im Juli fahre ich zum Summertime@Norderney, das ist für mich jetzt schon gesetzt.

Quelle: Staatsbad Norderney

Quelle: Staatsbad Norderney

Für die Jazzliebhaber habe ich im Veranstaltungsprogramm gleich zwei Inseln/zwei Festivals entdeckt, auf denen Freunde der Jazzmusik auf ihre Kosten kommen! Auf Spiekeroog findet vom 27.-31.März das 14. Internationale Jazz-Festival statt. Auf Borkum finden vom 07.-10. Juni die Borkumer Jazztage statt. Doch lieber Klassik? Auf Baltrum findet vom 25.-27. August das 7. Kammermusikfestival statt.

Letztes Jahr ein voller Erfolg: WATT EN SCHLICK – 02.-04.08.2019. Zum sechsten Mal zieht das Festival in Dangast wieder tausende Festivalisten ans Wattenmeer! Herre, Hunger & Strunk – so heißen nur drei der Topacts! Feiern, chillen, am Strand tanzen – und das vor wunderschöner Naturkulisse: Das 2017 mit dem Helga-Award als „Bestes Festival“ ausgezeichnete WATT EN SCHLICK FEST findet jeweils drei Tage Anfang August direkt am Weltnaturerbe Wattenmeer statt – in familiärer, friedlicher Atmosphäre und mit Blick auf Schlick! Da fahre ich mit dem Rad von Wilhelmshaven hin.

Ich komme gebürtig aus einer kleinen Stadt mit eigenem Freilichttheater. Die Bretter, die die Welt bedeuten kenne ich also seit Kindesbeinen und finde es total spannend, dass Westerstedes Freilichttheater im Juli gleich zwei Stücke inszeniert. Für Kinder wird Pipi Langstrumpf aufgeführt und für die Erwachsenen eine alte Sage aus der Region wieder zum Leben erweckt. Mir ist die Hauptfigur des Stücks ,,Die Braut von Fikensolt‘‘ irgendwie schon jetzt sympathisch. Ihr ist im Ammerland ein eigenes Sprichwort gewidmet. Noch heute sagt man : »He kummt to laat at de Bruut van Fikensolt«.

Und zum Abschluss mein Tipp mit einer ordentlichen Prise Lokalkolorit: Ein ganz besonderes Vergnügen für Alle, die Baumstammwerfen und Tauziehen als ihre Lieblingsdisziplinen auserkoren haben, werden die Highland Games Ostfriesland vom 02.-03.08.2019 in Großheide sein.

Das wird ein spannendes Jahr in Ostfriesland. Mein Tipp, schaut doch mal in den Veranstaltungskalender auf www.ostfriesland.travel. Dort findet ihr weitere Veranstaltungstipps und die genauen Termine für meine oben beschriebenen, ganz persönlichen Highlights.

Hinterlasse einen Kommentar zum Artikel

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie können diese HTML Tags verwenden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>