Werdum

Die grüne Oase an der Nordsee

Fast direkt an der Nordseeküste finden Sie Werdum. Der idyllische Luftkurort liegt inmitten von Feldern und grünen Wiesen in unmittelbarer Nähe des Nordseeheilbades Neuharlingersiel. Mit dem Fahrrad sind Sie in wenigen Minuten an der Küste. Hier, im gepflegten grünen Ostfriesendorf, wird dem Besucher viel geboten – Historisches und Neuzeitliches. Die Gäste genießen zu jeder Jahreszeit das hervorragende Klima und die herbe ostfriesische Landschaft.
Tipp: Ein Besuch im Haustierpark sollte bei einem Aufenthalt in Werdum nicht fehlen!

Übersicht: Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten und Veranstaltungen in Werdum

Artikel und Geschichten

mehr  

Peter Fleckstein – „Mühlenbaas“ in Varel

Der Chef von der Mühle – der „Mühlenbaas“ – ist Peter Fleckenstein. Gemeinsam mit weiteren zehn ehrenamtlichen Helfern lenkt er die Geschicke der Mühle und kümmert sich um die Besucherinnen und Besucher. Die fünfgeschossige Holländer Windmühle in der Mühlenstraße in Varel aus dem Jahre 1847 ist ein imposantes Bauwerk, das bei aufrecht stehenden Flügeln eine Gesamthöhe von 39 m misst. …

mehr  

Interview mit Thomas Grothmann, einem der zwei Geschäftsführer vom Draisinenspaß Ammerland

Draisine fahren im Ammerland – Fröhliche Spazierfahrt an frischer Luft Mit dem „Fahrrad auf Schienen“ lässt sich die facettenreiche Parklandschaft im Ammerland einmal anders genießen. Ob zu viert oder gleich mit sechzehn Personen – Draisine fahren ist ein Vergnügen, das kleine und große Ausflügler begeistert. Wir haben Thomas Grothmann, den einen der zwei Geschäftsführer vom Draisinenspaß Ammerland interviewt. Seit wann …

mehr  

Radeln nach Zahlen: Knotenpunktsystem im Ammerland

Wenn man als Radfahrer unterwegs ist, orientiert man sich anhand von Karten, Schildern oder auch Navigationssytemen. Das kennt man ja. Im Ammerland geht das jetzt auch mit dem Knotenpunktsystem. Doch wie funktioniert das eigentlich? Die Meer & Flair Redaktion der Bad Zwischenahn Touristik hat sich dazu mit dem ADFC-Routenpate Friedhard von Seggern unterhalten. Sie sind seit neun Jahren Routenpate im …

mehr  

Leuchtturm-Hochzeit auf der Nordseeinsel Wangerooge

Im Alten Leuchtturm von Wangerooge kann man seit 1996 heiraten. Dort gibt es nach dem Erklimmen von 146 Stufen ein Trauzimmer in der alten Wachstube des ehemaligen Leuchtturmwärters. Seit 1996 wurden schon tausende Paare dort vermählt. Im Sommer kann es auch schon mal bis zu 8 Trauungen an einem Tag auf dem Leuchtturm geben, da müssen die Standesbeamtinnen der Insel …

mehr  

Interview mit einem Orgelbauer

Mitte Dezember im Jahr 2020. Aus dem gemütlich-warmen Büro in Greetsiel mit selbstgebackenen Keksen von unserem „Kollegen des Monats: Hendrik“ fahre ich heute nach Uttum. Dort wird schon seit Anfang April die fast 400 Jahre alte Orgel von einer der größten Orgelbauwerkstätten der Welt aus Leer restauriert und ich bin sehr gespannt, was mich erwartet. Vorbei an den Greetsieler Zwillingsmühlen, …

mehr  

Interview mit dem Obersielrichter

Seit 2009 ist der ehemalige Landwirt Reinhard Behrends aus Osterhusen Obersielrichter. Er ist verheiratet und hat drei Kinder, wobei der älteste Sohn den landwirtschaftlichen Betrieb inzwischen übernommen hat. Seine Tochter ist bei der Forschungsstelle „Küste“ beschäftigt sein jüngster Sohn studierte Elektrotechnik. Wie wird man Obersielrichter, ist dies zeitlich begrenzt und üben Sie dieses Amt hauptberuflich aus? Grundsätzlich kann satzungsgemäß jeder, …

mehr  

FÖJ im Haustierpark

Viele fleißige Helfer sind notwendig um einen Tierpark, wie den Haustierpark, zu betreiben. Darunter auch jedes Jahr zwei FÖJler, die freiwillig für ein Jahr mit anpacken und die Chance haben einen Tierpark und die Arbeit dahinter kennenzulernen. Wir haben die FÖJler begleitet und schauen gemeinsam hinter die Kulissen eines Tierparks und erfahren was das Besondere an diesem Jahr ist. Der …

mehr  

Das Schöpfwerk in Greetsiel

Anlässlich der Aufstellung der alten Sieltore an der Schule in Greetsiel im August 2020 möchten wir uns heute mit dem Sinn und Zweck von Sielen und Schöpfwerken beschäftigen. Dafür reisen wir einmal ungefähr 1000 Jahre zurück, denn zu dieser Zeit begann man mit dem Deichbau an der deutschen Nordseeküste, um sich vor Hochwasser zu schützen. Das Problem dabei war, dass …

mehr  

Interview mit Hans-Werner Budnick – einem Schiffsführer der Concordia II

Der Raddampfer Concordia II fährt im Pendelverkehr vom Museumshafen in Carolinensiel bis in den Yachthafen von Harlesiel. Von dort aus sind es dann nur noch wenige Schritte bis an den Strand. Wir haben mit Hans-Werner Budnick, einem der vier Schiffsführer der Concordia, gesprochen. Geboren ist er in Wittmund und seit 2009 Schiffsführer. Er war Berufssoldat und hat beim Richthofen Geschwader JG71 …

mehr  

Watt- und Fehnlandschaft in Ostfriesland

Eines der größten Feuchtgebiete der Welt befindet sich nicht im Dschungel des Amazonas, sondern direkt vor unserer Haustür an der Nordseeküste. Wäre das nicht eine gute Frage für ein Kreuzworträtsel? Ja, das ist tatsächlich für viele Menschen eine Überraschung. Und es gibt sogar zwei Antworten. Die Ostfriesische wäre ganz kurz: Watt. Uns Ostfriesen wird ja nachgesagt, dass wir eher ein …

mehr