Die Überfahrt der Seelen

Eine düstere Legende aus Ostfriesland.

In diesem alten Buch von 1922 befinden sich viele Geschichten von Ostfriesland, wie z.B. die Überfahrt der Seelen.

Ein Fischer aus Neßmersiel wurde von einem mysteriösen Mann bezahlt, um mehrere Seelen zu einem imaginären Orten, der Weißen Insel, zu bringen.

Sie verabredeten sich in einer nebligen Nacht am Strand, aber der mysteriöse Mann tauchte nicht auf. Plötzlich bemerkte der Fischer, dass sein Boot schwerer und schwerer wurde, als würden viele Menschen an Bord gehen. Er hörte sogar Schritte auf dem Flur und ganz plötzlich glitt das Boot ins offene Wasser. Der Fischer setzte die Segel und entdeckte eine Insel, die er nie zuvor am Horizont gesehen hatte. Er erreichte den Strand und hörte auf einmal eine eigenartige Stimme, die die Namen der Seelen an Bord aufrief. Das Boot wurde wieder leichter und der Fischer machte sich schnell auf den Weg zurück nach Neßmersiel. Er hatte die Seelen der Toten auf ihrer letzten Reise begleitet.

Ihr habt noch mehr Lust auf solche Legenden? Dann schaut unbedingt in der kostenlosen App „Lostfriesland“ vorbei!

Hinterlasse ein Kommentar zum Artikel

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie können diese HTML Tags verwenden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>