Borkum

Die westlichste und mit 36 km² auch die größte der ostfriesischen Inseln

Borkum ist die einzige ostfriesische Insel mit Hochseeklima. Dies liegt sowohl an der Lage als auch an dem Golfstrom, denn beide Faktoren prägen das Klima mit seiner pollenarmen und jodhaltigen Luft, die ideale Voraussetzungen zum Abschalten und Durchatmen schafft. Doch die breiten und rund 26 km langen Strände laden nicht nur zu einem entspannten Spaziergang ein. Als Geheimtipp und ideales Windsportrevier gilt Borkum nicht nur zu Wasser, sondern auch an Land für Kitebuggyfahrer oder Strandsegler. Aktive Entdecker erkunden einen Teil der 130 km ausgebauten Rad- und Wanderwege entlang faszinierender Dünenlandschaften des Niedersächsischen Nationalparks Wattenmeer und Ruhesuchende entschleunigen beispielsweise bei einer entspannten Thalassoanwendung. Ihr findet in jeder der vier Entdecker- und Erlebniswelten des Nordseeheilbades Borkum Natur, Vitalität, Sport oder Kultur euren persönlichen Wohlfühlmoment für wunderbare Urlaubserinnerungen. Borkum berührt.
Kurioses: Beim Jahreswechsel haben die Insulaner eine eigene Tradition – das Olljahrssingen!

Übersicht: Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten und Veranstaltungen auf Borkum

Artikel und Geschichten

mehr  

Interview mit Ubbo Looden

Einem Krabbenfischer aus Greetsiel Ubbo Looden stammt aus einer alten Fischerfamilie – die Namen Looden, Conradi, Willems und Poppinga gehören in Greetsiel seit Jahren zu den Familien mit langer Fischertradition. Ubbo wohnt mit seiner Frau und den drei Kindern (die Tochter arbeitet in einem Steuerbüro) in Greetsiel. Die beiden Söhne wollten „so ganz ohne Druck“, beteuert Ubbo, auch Fischer werden. …

mehr  

Tante-Emma-Laden Neuenkruge

Wo der Lebensmitteleinkauf zum Alltagserlebnis wird In einer Zeit, in der Supermärkte immer größer werden und die Auswahl an Lebensmittel stetig wächst, ist ein Besuch des Tante-Emma-Ladens in Wiefelstede-Neuenkruge eine Reise in vergangene Zeiten. Wer die Ladentür öffnet und den kleinen Verkaufsraum betritt, findet sich in einer früheren Welt wieder. Hier wird ein Teil der Vergangenheit erhalten und in das …

mehr  

Die Songs der Wellen

Das Meer und die Musik – zwei feste Bestandteile im Leben von Alexander Wilken. Mit SUP-Board und Saxofon surft der Mann, der sich als Künstler „Prince Alec“ nennt, durch die Welt – und macht dabei auch immer wieder Zwischenstopp in Ostfriesland. Von einem, der als Kreativmensch und Soul-Surfer mit norddeutschen Wurzeln die Leichtigkeit als Lifestyle perfektioniert hat. Interview: Stefan Heinrich …

mehr  

Heimatmuseum Wiefelstede

Zusammenspiel von Vergangenheit und Gegenwart Das Heimatmuseum Wiefelstede bietet Kunst- und Kulturinteressierten ein breites Angebot an sehenswerten und zeitgenössischen Geschichten. Neben der heimatkundlichen Bibliothek, die sowohl Literatur über Wiefelstede, das Ammerland und Oldenburg als auch Werke der plattdeutschen Literatur und Bücher zu Handwerk und Landwirtschaft enthält, befindet sich im „Haus von Wedel“ auch die Galerie des Heimatmuseums. Hier werden in …

mehr  

Seehundretter auf der Insel

Seit ca. 2 Jahren arbeitet Eilt Arnold zusammen mit 4 weiteren ehrenamtlich als Seehundretter auf Wangerooge. Um Seehundretter zu sein, muss man einen Schein zum Wattenjagdaufseher machen. Diesen haben alle gemacht. Eilt Arnold und ein weiterer Kollege sind außerdem Jäger und haben die Insel als Jagdgebiet gepachtet. „Seehunde sind theoretisch jagdbares Wild, allerdings haben sie eine ganzjährige Schonzeit. Ich führe …

mehr  

Sabrina Schuhmacher – Traditionshandwerk Blaudruck

Der Blaudruck ist ein jahrhundertealtes Färbeverfahren, bei dem mit einer Schutzmasse bedruckte Stoffe in Indigo gefärbt werden, sodass ein weißes Muster auf blauem Grund zurückbleibt.Sabrina Schuhmacher hat Anfang 2021, nach Ende ihres Modedesignstudiums, die Blaudruckerei Jever übernommen. Die 24-Jährige erzählt uns von ihren ersten Monaten in Jever und gibt einen Einblick in das Traditionshandwerk Blaudruck. Wie bist du auf das …

mehr  

Übernachtung im Schlafstrandkorb auf Wangerooge

Sarah Minnemann arbeitet bei der Kurverwaltung Wangerooge und ist im Gästeservice tätig. Sie kümmert sich nicht nur um die normalen Bürotätigkeiten, sondern auch um die Schlafstrandkorbbuchungen. Die Schlafstrandkörbe stehen seit 2019 am Wangerooge Strand und können bereits ab einer Übernachtung angemietet werden. Sie stehen östlich hinter dem Hundestrand. Dort haben die Strandschläfer ihren eigenen Bereich und können es sich auch …

mehr  

Wangerooges Sportanimateur erzählt

Marc Steffen ist staatl. Geprüfter Gymnastiklehrer und arbeitet seit 2009 als Chefanimateur bei der Kurverwaltung Wangerooge. Zu seinen Aufgaben gehören unter anderem die Planung und Durchführung der vielen Sport- und Kinderanimationskurse. Viele Stammgäste kennen und lieben ihn aufgrund seiner aufgeschlossenen und lustigen Art. Marc ist ein echter Kölsche Jung und macht daraus auch keinen Hehl. Er fällt besonders mit seinen …

mehr  

Peter Fleckstein – „Mühlenbaas“ in Varel

Der Chef von der Mühle – der „Mühlenbaas“ – ist Peter Fleckenstein. Gemeinsam mit weiteren zehn ehrenamtlichen Helfern lenkt er die Geschicke der Mühle und kümmert sich um die Besucherinnen und Besucher. Die fünfgeschossige Holländer Windmühle in der Mühlenstraße in Varel aus dem Jahre 1847 ist ein imposantes Bauwerk, das bei aufrecht stehenden Flügeln eine Gesamthöhe von 39 m misst. …

mehr  

Interview mit Thomas Grothmann, einem der zwei Geschäftsführer vom Draisinenspaß Ammerland

Draisine fahren im Ammerland – Fröhliche Spazierfahrt an frischer Luft Mit dem „Fahrrad auf Schienen“ lässt sich die facettenreiche Parklandschaft im Ammerland einmal anders genießen. Ob zu viert oder gleich mit sechzehn Personen – Draisine fahren ist ein Vergnügen, das kleine und große Ausflügler begeistert. Wir haben Thomas Grothmann, den einen der zwei Geschäftsführer vom Draisinenspaß Ammerland interviewt. Seit wann …

mehr